Mittwoch, 31. Dezember 2014

Unsere Neujahrspuppe

Auch in diesem Jahr habe ich traditionell eine Neujahrspuppe gebacken - die einen Blick ins alte und einen Blick ins neue Jahr gerichtet hat. 




So sehr man sich auch manchmal wünscht, ein bisschen ewas von dem zu wissen was kommen wird - ganz ehrlich im Rückblick bin ich froh, dass ich vor einem Jahr noch nicht wusste wie mein Jahr 2014 wird - ja und jetzt kann ich schon sagen: geworden ist.
Denn wenn wir uns wünschen zu wissen wie etwas wird, so wünscht man sich doch nur schöne Dinge und möchte Negatives nicht unbedingt ( vorher ) wissen. Zumindest ergeht es mir so. 
So richtige Vorsätze für das kommende Jahr habe ich nicht - manches, was ich in diesem Jahr begonnen habe, möchte ich weiterhin machen - Dinge die verändert werden sollen/müssen, versuche ich nach Möglichkeit zu ändern und warte da nicht auf einen Jahreswechsel.
In diesem Jahr genieße ich aber ganz besonders die Vorfreude von Franziska und Silvan auf Silvester.

.......und ganz sicher ist: Ich freue mich auf ein weiteres kreatives Jahr mit Euch! 

Habt eine gute Zeit,
nadia

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen