Samstag, 25. Mai 2013

Kartoffelpuffer

Heute habe ich für Euch unser typisches Samstagsessen: Kartoffelpuffer. Denn unter der Woche koche ich immer für meinen Mann mit und aufgewärmt schmecken Kartoffelpuffer nur halb so gut.


Bei uns gibt es immer selbstgemachten Apfelmus dazu, manchmal auch Kartoffel-Gemüsesuppe.


Und hier mein Rezept:
1 kg Kartoffeln
1-2 Zwiebeln ( je nach Größe )
2 Eier
Salz und Pfeffer
4-5 Esslöffel Mehl
ein neutrales Öl zum Ausbacken ( z.B. Raps- oder Sonnenblumenöl )

Die Kartoffeln und die Zwiebeln schälen und raspeln. Wir mögen es eher fein, aber grob geht auch. Macht es so, wie ihr es mögt. Alles in eine Schüssel, 2 Eier dazu und mit Salz und Pfeffer würzen. Anschließend das Mehl dazu und alles verrühren ( oder mit den Händen mengen - das geht schneller ). Dann den Kartoffelpufferteig portionsweise in einer Pfanne mit heißem Öl ausbacken. Auch hier müsst Ihr Euren Geschmack finden: eher kross, dunkel, hell - das könnt Ihr selbst entscheiden. Bei uns sind sie immer unterschiedlich lange drin, da jedes Familienmitglied seine eigenen Vorlieben hat.

Habt eine gute Zeit,
nadia

P.S. Ich nerve noch einmal: Mein Briefkasten hat noch ganz viel Platz für Eure Umschläge anläßlich des Blog-Candy's.

Donnerstag, 23. Mai 2013

Verpackung mit integrierter Karte

Heute habe ich eine Verpackung für Euch. Zum Geburtstag habe ich ein Stempelset verschenkt. Ich habe es mit dem Designpapier "Bunter Basar" eingepackt und man konnte es anschließend rausschieben, ohne die Verpackung zu zerstören. Oben habe ich einen Tag zum Rausziehen für die Glückwünsche "versteckt". Hierfür habe ich einfach nur 3 Seiten aufgeklebt und die rechte Seite ohne Kleber gelassen.


Verwendete Stempel- und Papierfarben: aquamarin und petrol.
Stempelsets von SU: Morning Cup und Famose Fähnchen.
Außerdem noch Stanzen und den Color-Spritzer, ach ja und etwas Band aus der SAB-Aktion.



Habt eine gute Zeit,
nadia

P.S.: Ich will ja nicht nerven: Aber denkt an das Candy :-)

Dienstag, 21. Mai 2013

Mini-Schachtel ohne Deckel

Heute seht Ihr eine Mini-Schachtel - nur ohne Deckel. Ich dachte, ich lasse die Süßigkeit ein bisschen hervorblitzen.

Verwendet habe ich lauter Dinge aus meiner Restekiste. Aber man sieht nicht wirklich, daß sie jetzt etwas leerer ist. Dafür waren die Schachteln wohl zu mini.


Außerdem habe ich die Stempelfarbe glutrot benutzt, einige Kreis- und Wellenkreisstanzen und den Stempel "just for you" aus dem Stempelset "A little greeting" von Stampin UP.
Ach ja, und ein bisschen cremefarbenes Sisal.


Habt eine gute Zeit,
nadia

P.S.: Wer noch nicht mitgemacht hat, kann sich gerne noch an meinem Blog-Candy ausprobieren. Bisher haben mich leider noch nicht so viele Kärtchen erreicht. Ich habe so viele schöne Preise für Euch - und ich möchte sie doch nicht behalten......

Sonntag, 19. Mai 2013

Plastikschachtel aufgehübscht

Vor einiger Zeit habe ich Plastikschachteln für 10 Cent das Sück ergattert. Wie das manchmal mit so Schnäppchen ist: Sie wandern erst einmal in den Schrank. Nun habe ich aber endlich mal eine verziert - zur Geburt eines Mädchens und gleichzeitig die Verpackung für den erworbenen Gutschein.




Die Sonne scheint gerade so schön - der Geist von Pfingsten!

Habt eine gute Zeit,
nadia

Freitag, 17. Mai 2013

Löwenzahnblütengelee

So, heute erfahrt Ihr, welche Marmelade ich aufgehübscht habe. 

Es war Löwenzahnblütengelee.


Kennt Ihr nicht? Ist auch seeeeeehr viel Arbeit, aber mindestens genauso lecker. Sonst würde ich mir die Arbeit auch nicht machen - und das sie meinem Mann so gut schmeckt, hilft er immer eifrig mit.

Sicherlich möchtet Ihr auch das Rezept:

100 g gelbe Löwenzahnblütenblätter ( und nur diese )

diese mit 1 l Wasser aufkochen und über Nacht stehen lassen. Am nächsten Tag absieben. Aus dem entstandenen Sud wird dann mit einem sehr guten Schuss Zitronensaft der Gelee gekocht. Ich nehme immer 2:1 Gelierzucker. Für 700 ml Flüssigkeit nehme ich ein Päckchen Gelierzucker. 

Zitronensaft müsst Ihr einfach mal probieren, wie es Euch am besten schmeckt. Ich mag ihn lieber mit etwas mehr, denn sonst schmeckt er so "breit". Ich hoffe Ihr wisst was ich mein :-)

Habt eine gute Zeit,
nadia

P.S. Macht auch bei meinem Blog-Candy mit. Tut was Gutes und gewinnt. Vielleicht ja ein Glas Löwenzahnblütengelee :-)

Mittwoch, 15. Mai 2013

Marmelade aufgehübscht

Mit ein paar Dingen, die ich noch auf meinem Basteltisch gefunden habe, konnte ich ohne Probleme ein Marmeladenglas aufhübschen.

Ein Spitzendeckchen mit Organdy Geschenkband in olivgrün befestigt. Mit der BigShot und den Wimpeln ist das runde Deckchen in limone entstanden. Der runde Kreis in silbernem Glitzerpapier, dann ein Wellenkreis in mitternachtsblau. auf weiß habe ich dann mit Stempelstiften der InColors 2012-4 und dem Stempelset "Ein Gruß für alle Fälle" den Elefanten mit Spruch gezaubert.


Welche Marmelade ich aufgebübscht habe? Schaut wieder vorbei und erfahrt es.

Habt eine gute Zeit, 
nadia

P.S.: Heute sind die ersten Erinnerungskärtchen für mein Blog-Candy eingegangen. Macht auch mit! Es warten jede Menge toller Preise auf Euch. Neben in der rechten Leiste einfach auf Blog-Candy klicken.

Montag, 13. Mai 2013

Eine kleine Verpackung

Bereits im November habe ich diese Verpackung gewerkelt. Damals weihnachtlich. Schaut mal hier.

Nun habe ich mir den neuen Designpapierblock Papier-Träume aus dem Frühjahrs-/Sommermini von Stampin UP genommen und eine neue Version gebastelt. Als Verschluß dient ein Dekoratives Etikett mit Magneten versehen. Oben habe ich mit dem Papier-Lochwerkzeug zwei Löcher gebohrt und mit dem Leinenfaden einen kleinen Tragegriff gewerkelt.
Als Papier habe ich das passende mitternachtsblau verwendet. Der Kreis ist mit der Wellenkreisstanze 7/8 enstanden. Unter der Blüte des Blütenbandes ( ebenfalls Frühjahrs/Sommermini ) habe ich ebenfalls Leinenfaden drapiert.



Hier noch eine Nahaufnahme:



Habt Ihr schon mein Blog-Candy entdeckt? Wenn nicht klickt hier. Lasst Eurer Fantasie freien Lauf. Es gibt keine Größen- oder Motivvorschriften. Alles ganz so wie es Euch gefällt.
Und denkt dran: Jeder bekommt einen Gewinn. Macht mit und tut gleichzeitig etwas Gutes.


Habt eine gute Zeit,
nadia

Samstag, 11. Mai 2013

Blog-Candy

Schon öfters wollte auch ich einmal ein Blog-Candy anbieten. Heute zu meinem ersten Blog-Geburtstag gibt es keine Ausrede mehr :-)

Wie Ihr mitmachen könnt? Ganz einfach. Gestaltet ein ( oder mehrere ) Erinnerungskärtchen und schickt sie zu mir. Meine Adresse findet Ihr rechts unter meinem Bild.

Und hier nun noch eine kurze Erklärung: hier habe ich Euch schon mal einen kleinen Einblick in mein Ehrenamt gegeben. Ich stricke ehrenamtlich Teddies und für Frühchen und Sternenkinder. Wenn wir ein Set für ein Sternenkind zusammenstellen, dann gibt es für die Eltern auch immer ein Erinnerungskärtchen dazu. Es wäre also schön, wenn irgendwo "Zur Erinnerung" steht. Wenn Ihr Euch über die Echten Teddy Tanten informieren möchtet, dann klickt bitte hier.

Hier zeige ich Euch meine Erinnerungskärtchen, wie ich sie vor einigen Jahren einmal gefertigt habe:




Ehrlich gesagt, finde ich sie so etwas lieblos und würde sie heute nicht mehr so machen. Und ich bin mir sicher: Ihr könnt das besser.

Gewinnen wird jeder Teilnehmer, der mir bis zum 31. Mai 2013 mindestens ein Erinnerungskärtchen zuschickt. Zu gewinnen gibt es Stempel, Bastelzubehör und Selbstgemachtes. Lasst Euch überraschen. 

Ich werde Eure Erinnerungskärtchen zusammen mit Eurem Gewinn veröffentlichen. Wenn ich dazu Euren Blog verlinken soll, dann schreibt mir das bitte kurz.

Ich freu mich auf Eure Post.

Ach ja, und im Juni werde ich dann alle Erinnerungskärtchen an Doris und Michael weiterleiten, um sie für die Sternchensets zu verwenden.

Habt eine gute Zeit,
nadia






Freitag, 10. Mai 2013

In warmen Tönen

Vor zwei Tagen habe ich Euch hier schon einmal ähnliche Karten vorgestellt. Hier nun meine Variante in kürbisgelb, chili, rotkäppchenrot, glutrot und savanne:



Und welche Variante gefällt Euch besser? 

Habt eine gute Zeit,
nadia

P.S.: Schaut morgen wieder rein. Morgen startet mein erstes Blog-Candy.

Donnerstag, 9. Mai 2013

Fünfeck-Verpackung

An der Convention in Mainz hatte Monika als tollen Swap eine Fünfeck-Verpackung. Schon öfters wollte ich sie mal nachwerkeln. Und heute war es endlich soweit. Ich hatte noch den Designpapier-Block Papier-Träume auf dem Tisch liegen und den habe ich einfach als Grundform gewählt. Dazu noch die InColor mango und noch ein Rest vanille pur.


Der Stempel ist aus dem Set "Perfekte Pärchen".
Verwendete Stanzen: Extragroßes Oval, Wellenoval, Großes Oval, Itty Bitty Stanze, Blumengruß.
Stempelfarbe: mitternachtsblau
Zum Aufhübschen noch ein paar Halbperlen.


Habt eine gute Zeit,
nadia

Mittwoch, 8. Mai 2013

Zwei Karten - ein Modell

Heute zeige ich Euch zwei weitere DIN A5 -Karten. Grundfarbe ist olivgrün. Als zweite Farbe habe ich marineblau gewählt.





Meine Stempelfarben von Stampin'UP: marineblau, gartengrün und savanne.
Meine Stempelsets von Stampin'UP: French Foliage, Von Herzen und Kleine Wünsche.

Und jetzt zwei Mal ganz nah:



Habt eine gute Zeit,
nadia