Sonntag, 28. April 2013

Schokoladenmuffins in Mini

Am Wochenende gab es bei uns Mini-Schokoladenmuffins. Lange Zeit dachte ich, sowas brauch ich nicht. Nachdem aber immer öfter die "normalen" Muffins von den Kindern nicht leer gegessen wurden, dachte ich: Wir brauchen sie doch. 



Schokoladenmuffins
 

Zutaten: 
100g Schokolade ( ich habe Nikoläuse genommen )
125g Mehl
20g Kakaopulver

1TL Natron
1 Prise Salz
60g weiche Butter
50g Zucker
1 Ei
90ml Milch
1/2 Päckchen Vanillezucker

Die Schokolade in kleine Stückchen zerbrechen. Alle Zutaten in eine Schüssel und mit dem Handrührer verrühren ( ihr wisst ja mittlerweile, daß ich da sehr faul bin :-) ) - die Schokostückchen erst zum Schluss dazu.
Den Teig in die Muffinsformen verteilen
Die Muffins auf der mittleren Schiene des Ofens bei 160° Umluft ca. 20 Minuten backen.

Habt eine gute Zeit,
nadia

Kommentare:

  1. Hallo Nadia, das sieht ja lecker aus, da könnte ich auch gerade mal reinbeißen.... LG Ute

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Nadia,
    die sehen aber wirklich klasse aus. Meine fallen immer so zusammen, ob das evtl. am Natron liegt?
    Deine schmecken bestimmt sehr lecker, guten Appetit!
    Liebe Grüße,
    Gaby

    AntwortenLöschen