Dienstag, 12. Februar 2013

Kommunionkarte mit aubergine

Da mein Sohnemann in diesem Jahr zur Kommunion geht, brauche ich jede Menge Karten. Ach, eigentlich brauch ich jedes Jahr viele Karten. So ist das halt, wenn man sich in der Gemeinde engagiert. Da kennt man eben doch viele der Kommunionkinder und fiebert mit ihnen dem großen Tag entgegen. Wobei in diesem Jahr dann doch etwas mehr. 
Und da Gott sei Dank in diesem Jahr auch einige Mädchen dabei sind, habe ich zu Lila-Tönen und der Stempelfarbe aubergine gegriffen. Ich mag diese Farbkombination und finde sie sehr edel.



Der Stempel ist von Alexandra Renke. Die kleinen Blümchen aus dem Stanzenset Itty Bitty Formen. Das Kreuz ist mit Hilfe des eleganten Gitters entstanden. Die Idee habe ich das erste Mal bei Ann Kathrin Pankoke gesehen. Und da die Karte ja für Mädchen ist, habe ich noch ein paar Halbperlen aufgeklebt.

Habt eine gute Zeit,
nadia

Kommentare:

  1. Hallo Nadia,

    eine super Idee. Ich habe mir auch die Stanze bestellt. Deine Karte ist sehr schön geworden.

    Liebe Grüße
    Ingeborg

    AntwortenLöschen
  2. .... schööööööön!

    Lg, katrin

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Nadia,

    ich muss auch eine Kommunionkarte basteln.
    Mir will nur nichts einfallen.
    Deine ist jedenfalls richtig toll geworden.

    Liebe Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Nadia,
    eine sehr schöne Karte hast Du da gewerkelt.Freue mich schon das elegante Gitter auch zu testen.
    Liebe Grüße
    Susanne

    AntwortenLöschen