Sonntag, 23. September 2012

Zum Geburtstag einen Kuchenwunsch

Wir waren heute zu einem Geburtstag eingeladen und der Wunsch war: Back mir doch einen Zwetschgenkuchen. Aber gerne doch. Ich habe den Kuchen zum Anlass genommen, mal wieder samstags auf den Markt nach Mainz zu gehen. Ganz ehrlich war es mein allererster Zwetschgenkuchen, da ich der einzige hier in der Familie bin, der ihn isst.Und wenn man für 6 Leute backt, dann möchte man ja auch, daß es allen - oder den meisten - schmeckt. Mir war klar, daß ich den Kuchen ohne Probleme hinbekomme, da ich mein Rezept von hier hatte.



Euch eine gute Zeit,
nadia

P.S.: Ich hatte die letzte Woche soviel vor, aber irgendwie haben unsere Kids diese Woche all meine Zeit aufgegessen. Also, alle die mich sonst so bewundern, wie ich es bei all meinem ehrenamtlichen Engagement und meinen Kindern auch noch schaffe zu basteln: die letzte Woche hab selbst ich das nicht hinbekommen :-)

1 Kommentar:

  1. Moin Nadia,
    hmmmm, der Kuchen sieht ja lecker aus. Danke für den Link zum Rezept. Das ist ja zum Glück kein Hefeteig. Damit hab´ich´s nicht so. Irgendwie krieg´ich das mit der Hefe nicht hin. Diesen Kuchen backe ich ganz sicher mal.
    Na und das du nicht zum basteln gekommen bist ist ja wirklich nicht so schlimm. Die Kinder gehen dann doch vor, oder? Ist doch auch schön.
    Hab´einen schönen Wochenabfang.
    Liebe Grüße Heidi

    AntwortenLöschen