Freitag, 31. August 2012

Heute ist es endlich soweit......

........Katalogparty bei Melanie . Und alles fertig, was ich mitnehmen wollte. Juchhu. Denn bis heute Morgen sah es noch gar nicht danach aus. Und weil ich happy bin, daß alles trotz Kind bis 12 Uhr geklappt hat, belohn ich mich und Euch mit diesem Post. Ihr dürft Euch meine Swaps schon mal anschauen. Ich hatte sie in meinem Kopf bestimmt schon 4 Wochen, aber fertig wurden sie eben doch erst eben. 





 Ich dachte, daß kann man wunderbar für den neuen Herbst-Winter-Katalog gebrauchen, um sich die kleinen Merkzettel auf die schönsten Seiten zu kleben ( ja, die Zettel langen auch für alle Seiten - für alle Fälle :-) ). Verwendet habe ich das Set "Bright Blossoms", daß ich mir dann doch noch als "must have" aus dem Sommermini gegönnt habe, es bis heute aber noch unbenutzt da rumgelegen hat. Als Papier dürft Ihr die neuen Incolors bewundern in apfelgrün, waldhimbeere, morgenrot und mango. Stempelfarbe waldhimbeere. Erst fand ich mango gar nicht so schön, aber in Kombination bin ich jetzt doch hin und weg von der Farbe. Das Bändchen ist in limone aus der Juli-Aktion. 

Vielleicht noch die Maße: Papierstreifen in 13 cm x 6 cm. Dann nach 6 und 7 cm falzen. Das Quadrat oben ist 5 cm x 5 cm und mit Abstandspads aufgeklebt. Damit das Band nicht verrutscht, habe ich noch ein bisschen Snail verwendet und das Band angedrückt, damit es nicht verrutschen kann.

Also, ich mach jetzt noch den Rest auf meiner To-Do-Liste ( ist aber alles nicht mehr so wichtig, denn für heute Nachmittag steht ja alles :-) und saugen, geht auch morgen noch :-) ) und freu mich auf 16 Uhr, wenn ich mich dann ins Auto setze und es los geht.

Habt eine gute Zeit,
nadia 

P.S. Meine nächste Sammelbestellung ist morgen so um 14 Uhr. Für alles neue aus dem Herbst-Winterkatalog und für die Liste der letzten Gelegenheiten. Schaut morgen auf die Seite von StampinUp und meldet Euch, wenn ich für Euch etwas mitbestellen soll.

Donnerstag, 30. August 2012

Heute zwar nicht kreativ, aber........

...........meine Tochter hat heute ein nachträgliches Geburtstagsgeschenk bekommen. Na, wenn daß mal nicht an StampinUp erinnert :-) Aber seht selbst:




Momentan bin ich sehr kreativ, aber mit lauter großen Projekten und so halb fertig möchte ich sie Euch nicht zeigen. Aber Ihr werdet sie noch zu sehen bekommen.

Habt eine gute Zeit,
nadia

Mittwoch, 29. August 2012

Blauregen und limone

Dafür das ich es gestern Abend nicht mehr geschafft habe zu blogge, heute mal zu einer für mich ungewöhnlichen Zeit :-) Aber ich hatte gestern extra noch was gebastelt, damit ich Euch etwas zeigen kann und dann....... haben spielende Kinder auf Bahngleisen meinen ganzen Nachmittags- und Abendplan durcheinander gewürfelt. Deswegen kam mein Mann nämlich mit 2 Stunden Verspätung per Bahn von seinem Seminar zurück. An sich nicht schlimm, aber ich hatte zwei Elternabende und niemanden für die Kinder. Gott sei Dank wohnen wir gegenüber der Schule und unser Kinder waren gestern Abend echte Musterkinder - alle. Wenn sie müssen, geht es doch :-) und ganz ohne Streit. 

Aber hier nun endlich meine Bastelwerke:





Ich habe einen Streifen Designpapier in blauregen genommen und oben mit einem Eyelet in limone verschlossen. Passend zum Eyelet durfte die Herz-an-Herz-Stanze an mein Papier in limone. Das Band auch passend zum Eyelet aus der Juli-Aktion, ebenso der Brad. Die Teller- und Tassendeckchen sind mir beim Einkauf für das Pfarreienverbundsfest ins Auge und in den Einkaufswagen gesprungen. Mir haben die kleinen Rosen so gut gefallen. Gefüllt sind die Drei übrigens mit einer Gesichtsmaske - die Verpackung ist ebenfalls in blauregen :-)

Habt eine gute Zeit,
nadia

Montag, 27. August 2012

Nur auf die Schnelle......

.......weil ich Euch so vermisse. Ein Tag ohne Bloggen, daß ist irgendwie nichts :-)

Da mir aber heute irgendwie die Zeit zum Basteln gefehlt hat, bin ich vor 5 Minuten an meinen Basteltisch und habe mal in meine Stanzteil-Kiste geschaut, dann an Helga gedacht, ein bisschen gestanzt, geklebt und dann noch ein schlechtes Foto gemacht :-)


Aber in natura sieht sie wirklich schön aus :-)

Habt eine gute Zeit,
nadia

Sonntag, 26. August 2012

Bulgur-Salat

Unser Pfarreienverbundsfest heute war soooooo schön. Ach, ich bin immer noch ganz hin und weg. Aber ich glaube, meine Füße sind froh, daß es geschafft ist :-)
Ich zeige Euch heute mal den Salat, den ich für das Salatbuffet gemacht habe:


Der Salat sieht hier schrecklich aus :-( Aber in natura war er schön rötlich, wie er sein soll. Das Foto ist aber gestern Abend kurz vor Mitternacht entstanden mit Blitz und schlechtem Küchenlicht. Aber ich hatte Angst, daß ich es heute vergessen, denn ich musste schon um 8 Uhr los. 

Ich bin in einem christlich-islamischen Dialog der Frauen aktiv und wir hatten vor den Ferien ein schönes Treffen. Hier haben wir zusammen Salate gemacht und anschließend noch gegrillt. Und seit dem kann ich nun auch einen Bulgursalat. Und er ist so schöne einfach und superlecker.

Das Rezept: Bulgur mit heißem Wasser aufgießen zum Quellen ( 1 Tasse Bulgur, 2 Tassen Wasser ). Nie Wasser im Nachhinein noch aufgießen, dann wird er pappig ( das hab ich gleich dazu gesagt bekommen :-) ). Jetzt einfach abkühlen lassen. Ich hatte 1 kg Bulgur und habe dann Folgendes geschnippelt: 5 gelbe Spitzpaprika in kleine Würfel schneiden, 1 Bund Frühlingszwiebeln in kleine Ringe schneiden und ein Bund glatte Petersilie klein hacken. Nun aus Paprikapaste, Öl und dem Saft einer Zitrone eine Marinade anrühren ( nicht zu wenig Öl ). Nach Wunsch noch Salz und Pfeffer unterrühren und dann alle Zutaten miteinander vermischen. Und das war's schon. 
Paprikapaste gibt es mild oder pikant. Ich habe nur pikante bekommen und damit es nicht zu scharf wird, mische ich deshalb Tomatenmark dazu. Bei pikant benötigt man natürlich weniger Pfeffer.
Ich habe keine halbe Stunde für den Salat gebraucht ( das Abkühlen natürlich nicht eingerechnet :-) ).
Für Feste im Sommer ideal, da keine Mayonnaise drin ist.

Habt eine gute Zeit,
nadia

Samstag, 25. August 2012

Mein persönliches Danke

Morgen ist es nun endlich soweit: das lang ersehnte und lang geplante Pfarreienverbundsfest. Und ich freu mich drauf. Vor einigen Minuten wurden auch endlich die letzten Bastelarbeiten für morgen fertig. Heute Nachmittag habe ich noch etwas für mich gebastelt, also nicht ganz. Denn ich möchte mich morgen bei 3 ganz lieben Personen bedanken, die die letzten 3 Wochen für mich da waren, mich unterstützt haben und mir viel abgenommen haben. Dafür musste Zeit sein und deshalb dann heute Abend etwas länger.



Habt eine gute Zeit,
nadia

Freitag, 24. August 2012

Und das steckt drin

So schön wie die Geschenktüte "30 Minuten Zeit exklusiv für dich" auch aussieht, wirklich interessant ist doch was drin steckt :-) Und so will ich Euch heute mal das Geheimnis meiner Tüten zeigen:





Ein Piccolo-Sekt, eine selbstgemachte Sprudel-Badekugel ( von meinem Mann ), ein Teelicht im Glas, eine Geschichte und eine verzierte Streichholzschachtel, passend zur Geschenktüte.

Euch eine gute Zeit,
nadia

Donnerstag, 23. August 2012

Aufgehübscht

Das Pfarreienverbundsfest hat mich fest im Griff :-) Jede freie Minute ( auch meine kostbare Bastelzeit ) investiere ich für den Geschenkestand und ich bin so gespannt wie alles beim Publikum ankommt. Heute habe ich erst einmal ein paar Dankeschön's aufgehübscht.






Verwendet habe ich wieder einmal das schöne Set "ovale Sprüche". Stempelfarbe glutrot. Dazu noch die Stanzen Wellenoval, extragroßes Oval und den großen Wellenkreis aus dem letzten Frühjahrsmini. Ach ja, den grünen Streifen Papier hab ich einfach zugeschnitten ( ja, daß geht auch noch :-) ).

So, jetzt füll ich noch ein paar Tüten "30 Minuten Zeit exklusiv für Dich" und morgen denk ich mal, zeig ich Euch mal, was in den Tüten drin ist.

Habt eine gute Zeit,
nadia

Mittwoch, 22. August 2012

Gefüllte Waffeltüte

Am kommenden Wochenende findet unser diesjähriges Pfarreienverbundsfest statt. Hierfür durfte ich Waffeltüten füllen. Und da Eis schmelzen würde, haben wir uns für Süßigkeiten entschieden. 



Für wen Sie sind? Kommt am besten vorbei und schaut selbst.

Habt eine gute Zeit,
nadia

Was es sonst noch gibt? Hier noch ein paar Links: 

Dienstag, 21. August 2012

Einfach Mini

Es ist sooo warm. Meine Lieblingsjahreszeit ist ja der Frühling, dann kommt der Herbst, dann der Winter ( denn sich dicker anziehen geht immer ) und dann erst der Sommer ( denn irgendwann kann man nicht noch mehr ausziehen ). 

Und weil es immer noch so warm ist, gibt es heute "nur" Minikärtchen mit passendem Umschlag. Ich habe sie beim Aufräumen meiner Kartenrohlinge entdeckt. Die Kärtchen sind 9,5 cm x 6,5 cm groß in vanille pur. Außerdem habe ich noch Washi Tape benutzt, Papierreste in glutrot und vanille pur, Stempelfarbe glutrot und das Stempelset "Ovale Sprüche". Dazu noch die Stanzen Wellenoval und großes Oval.






Habt eine gute Zeit,
nadia

Montag, 20. August 2012

Nun endlich für Jungs

Seit meinem Eintrag hier schwirrte es in meinem Kopf: die Jungs-Version. Ich habe bei meinem letzten Einkauf extra blaues Band mitgebracht und habe dabei festgestellt, daß es für Mädchen sooooo viele Bänder gibt und für Jungs nur sehr wenig ( denn ich wollte nicht blau-weißes Bayern-Band ). 




Bei dieser Karte habe ich einfach mal die Flügel mit Polka Dots geprägt. Gefällt mir auch sehr gut.

Habt eine gute Zeit,
nadia

Sonntag, 19. August 2012

Nochmal maritim

Gestern und heute war nun endlich der Verkauf von Selbstgemachten oder Selbstgebasteltem in unserem Segelclub. Hierfür hatte ich einiges gebastelt, aber bei weitem nicht alles hier gezeigt - aber ich wollte Euch mit zu viel Maritimen auch nicht langweilen. Außerdem habe ich die letzten Karten erst Freitag Abend fertig bekommen und sie nicht mehr fotografiert :-) Auf jeden Fall wurde ganz viel von meinen Sachen verkauft und ich bekam viel Lob ( das lässt mein Bastlerherz natürlich höher schlagen ). Hier nun aber nochmal zwei Karten:


Verwendet habe ich von SU: Designpapier, die Stanze Boho-Blüten, Halbperlen und die Brads sind aus der Juli-Aktion.

.....und die Hitze ließ sich bei uns im Segelclub auch sehr gut aushalten. Denn schließlich ist er ja am Eicher See. Und wenn es zu heiß wurde, mussten wir nur hinein ins kühle Nass. Seit langem ein richtig schönes Wochenende.

Euch eine gute Zeit,
nadia

Samstag, 18. August 2012

Und hier die Torte

Nachdem ich Euch ja gestern gezeigt hatte, über was sich die Schulkinder freuen durften, zeig ich Euch heute über was sich Silvan freuen durfte. Er hatte sich zu seinem Geburtstag eine Schokoladentorte gewünscht. Immer diese Sonderwünsche :-)
Ehrlich gesagt ist es schon seit meiner Kindheit so, daß ich mich immer für Vanille entschieden habe und meine Schwester für Schokolade. So gab es bei Pudding und co. nie Streit :-) Und so wäre ich auch nie auf eine Schokotorte gekommen, aber gut. Ich hatte somit auch kein Rezept. Aber dafür hat man ja Omas. Da mein Oma leider nicht mehr bei uns ist, hab ich einfach ihr vorhandenes Frankfurter Kranz Rezept abgewandelt und allen hat sie geschmeckt. Und so sah sie aus:


Habt eine gute Zeit,
nadia

Ach ja, das Rezept:
200g Butter, 300g Zucker, 6 Eier, 8 EL Milch, 350g Mehl, 50g Speisestärke, 4 TL Backpulver zu einem Teig verarbeiten und bei 150° 1 Stunde backen.
1 Päckchen Schokopudding mit 80 g Zucker zubereiten und nach dem Kochen 2 Würfel Palmin darauf zergehen lassen. Nun den Pudding abkühlen lassen und die 1 Päckchen Butter aus dem Kühlschrank holen. Ganz wichtig: Butter und Pudding müssen die selbe Temperatur haben, sonst geht's schief. Butter schaumig rühren und löffelweise den Pudding unterrühren. 1 Stunde kalt stellen, damit sich die Creme besser verteilen lässt.
Ich hatte den Boden geteilt und noch Erdbeermarmelade und ganz dünn Schokocreme darauf gestrichen, dann wieder zugeklappt und los ging's mit dem Eincremen der Torte :-) und natürlich dem Dekorieren.

Freitag, 17. August 2012

Muffins mit Lutscher-Blüten

Mein Sohnemann wurde 9 Jahre alt. Jetzt rechnet er schon eifrig, wann er endlich 18 wird ( das darf ruhig noch ein bisschen dauern, wenn's nach mir geht :-) ). 
Er kam dann am Mittwoch von der Schule heim und meinte:"Mama, unsere Lehrerin hat heute gefragt, wer von den Ferien-Geburtstagskindern vielleicht morgen schon etwas mitbringen möchte. Da hab ich mich gemeldet. Du bist doch immer so spontan Mama - oder ist das jetzt ein Problem? Ich hab auch schon gesagt, was ich mitbringe: Lutscher." Super zum Frühstück :-) Spontan - ja, mit und für euch Kinder immer :-) . Eigentlich wollte ich den Mittagsschlaf meiner Tochter zum Basteln nutzen, aber so hab ich die Zeit zum Muffins backen genutzt und um die Lutscher-Deko für die Muffins vorzubereiten. Mein Sohn meinte dann:" Da hast Du doch gebastelt, ich weiß gar nicht was Du willst." - und dabei frech gegrinst. Ja, ja.
Die Idee mit den Lutschern hatte ich die Woche durch Zufall bei Bella gesehen. Aber ganz so aufwändig hab ich sie dann doch nicht umgesetzt. Ich habe zu den Lutschern passendes Papier rausgesucht und dann einfach mit der Blütenstanze "Mixed Bunch" losgestanzt.
Und so sahen sie dann fertig aus:




Habt eine gute Zeit,
nadia

P.S.: Hier noch das Rezept 

Muffins

150g Butter/Margarine
150g Zucker
3 Eier
250 g Mehl
50g Speisestärke
1 Prise Salz
3 TL Backpulver
ca. 5 EL Milch
1 Fläschchen Zitronenaroma
                  
Da ich faul bin: alle Zutaten in eine Schüssel und mit dem Handrührer sehr gut durchrühren, bis ein schöner Teig entstanden ist. Papierförmchen in die Muffinsform legen und den Teig gleichmäßig verteilen. Auf der mittleren Schiene bei 180° ca. 20 bis 25 Minuten backen.

Mit Zitronenguss bestreichen.

Donnerstag, 16. August 2012

15 Minuten Zeit für Dich

So, hier nun die weihnachtsunabhängige Variante mit 15 Minuten Zeit für Dich. Meine exklusive Variante hatte ich hier gepostet.





Ich bin immer wieder begeistert, wie man mit Stanzen und schönem Papier ratz fatz etwas Traumhaftes zaubern kann. 

Habt eine gute Zeit,
nadia

Mittwoch, 15. August 2012

Eine ganz einfache Karte.....

...........ganz ohne Spruch. Aber ich finde die Farben sprechen ( wirken ) für sich. 


Papier in marineblau, chili und vanille pur. Stempelfarben savanne und espresso. Gestreiftes Band in chili. Stempelset "The open sea".

Mit dieser schönen Karte endet die "Segelwoche" auf meinem Blog. 

Euch eine gute Zeit,
nadia

Dienstag, 14. August 2012

Lesezeichen oder Geschenkanhänger?

Also eigentlich sollte es ein maritimes Lesezeichen werden. Da ich aber das komplette Segelschiff von "The open sea" drauf haben wollte, wurde es entsprechend breit und auch etwas kurz :-). Denn ich wollte wirklich nur ein Segelschiff. Nun denn, ich habe trotzdem den Rest meines Vorhabens so umgesetzt wie er in meinem Kopf schlummerte.


Verwendet habe ich Papier in chili und vanille pur. Stempelfarben: espresso und savanne. Seglschiff und Logbuch aus dem Stempel-Set "The open sea". Ein Eyelet in chili und noch etwas Kordel.

..........und eigentlich ist es ja auch egal. Ob Lesezeichen oder Geschenkanhänger - Hauptsache es gefällt.

Habt eine gute Zeit,
nadia

Montag, 13. August 2012

Einladung auf einen Kaffee

Manchmal ist es schon seltsam, wie so ein Bastelprojekt entsteht. Diese Woche steht ja im Zeichen des Segelns. Und so kam mir die Idee zu einer Verpackung, gestaltet mit der BigShot und dem Wellenkreis und dem Wellenquadrat. Und dann fiel mir meine Freundin ein, die bei ihrem letzten Besuch bei mir gerne einen Eiskaffee trinken wollte und ich keinen zu Hause hatte. 

Und das kommt dabei raus, wenn man die drei Dinge kombiniert:



Hier die weiteren Materialien: Papier und Stempelfarbe in marineblau und petrol. Kordel in petrol/weiß und rot/weiß. Stempelset "The open sea". Miniklammern von SU. Rote Glitzersteine. Ausgedruckte Texte, z.B. "Für Dich, "Einladung zur Kaffeefahrt", "Einladung auf einen Kaffee".

Ehrlich gesagt wußte ich gar nicht, daß es den Eiskaffee auch portionsweise zu kaufen gibt, bis sie mir die Woche förmlich in den Einkaufswagen gesprungen sind :-). Und da sie in blau gehalten sind, passen sie perfekt.

Habt eine gute Zeit,
nadia

Sonntag, 12. August 2012

Und schwuppdiwupp.......

..........freue ich mich - ganz doll. 

Eigentlich wollte ich jetzt einfach meinen nächsten Post einstellen und da entdeck ich, daß mir die liebe Christiane einen Award verliehen hat. Einen Award - MEINEN ERSTEN AWARD. Ach, was freu ich mich. Und hier ist er:

Was für ein tolles Gefühl.

(Irgendwie möchte der Award nicht in die Mitte......)

Und wenn ich das jetzt richig verstanden habe, darf ich jetzt den Award ebenfalls verleihen und dann auch noch gleich fünf Mal.

Trommelwirbel..............und hier sind meine 5 auserwählten Blogs:

Pusteblume  - Liebe Myriam, was bin ich begeistert von Deinen Nähkünsten.

Blickfang - Liebe Brigitte, schön, daß es täglich etwas Neues zu sehen gibt.

MM creative - schaut auf jeden Fall auch mal bei "Glasperlen" nach

Creativos - Pam stempelt - Einfach schön.

liebsteaugenblicke - hier schau ich ( heimlich ) täglich

Ich hoffe, alle freuen sich so wie ich. Und vielleicht findet ja der ein oder andere Blog auch neue Liebhaber.

So, dann aber hier doch noch mein eigentlicher Post für heute:



Verwendet habe ich Papier in marineblau, türkis und flüsterweiß. Und das Packpapier aus den Paketen von SU. Und dann noch Papierreste aus meiner Restekiste. Und die Kreise sind aus meiner Stanzteilkiste ( hier stanze ich aus Papierresten immer mal wieder Stanzteile, die wandern dann in diese Kiste und immer wenn mir noch etwas bei meinen Bastelprojekten fehlt, dann schau ich mal rein und werde recht häufig fündig ). Stempelfarbe marineblau. Stanzen: großes Wellenoval und den Kreis in 1 3/8. Der Stempel "Glückwünsche" aus dem Set "Von Herzen" und natürlich der Stempel "Sail away" - beides SU. Der Stempel "Herzlichen Glückwunsch" ist von Heindesign ( die Schrift find ich einfach nur toll). Kordel in rot/weiß.

Habt eine gute Zeit ( ich hab sie gerade und fühl mich richtig gut ),
nadia

Samstag, 11. August 2012

Die wichtigste Entdeckungsreise....

Und weiter geht es in meiner "Segelwoche". Heute wieder mit dem Set "The open sea". Gestempelt in marineblau, Papier ist flüsterweiß und marineblau. Das Band in chili. Alles von SU. Den Text habe ich mal wieder ausgedruckt. 
Fragt Ihr Euch, warum ich soviel ausdrucke? Ich mag meine Handschrift nicht so. Obwohl ich immer wieder höre ich hätte eine schöne........


An dieser Stelle möchte ich mich für die schlechte Bildqualität entschuldigen, aber irgendwie wollte heute mein Foto nicht mit mir. Und nach über 20 Bildern hatte ich dann letztlich keine Lust mehr.

Ein herzliches willkommen meinen beiden neuen Bloglesern. 
Wer wird wohl der oder die 10? 

Mal schauen, ich liebäugel damit, auch mal ein Blog-Candy zu machen. Entweder beim 20. Blogleser oder bei 2000 Seitenbesuchen. Mal schauen, was zuerst geknackt wird.

Habt eine gute Zeit,
nadia

Freitag, 10. August 2012

Der Tod ist ein Horizont......

Heute habe ich den Stempel "Sail away" verwendet. Im Internet habe ich einen ganz tollen Text gefunden und ihn ausgedruckt. Etwas lang, aber dafür wunderschön wie ich finde. Gestempelt habe ich in anthrazitgrau auf flüsterweiß. Der Kartenrohling ist grau. Und da ich die Karte dann doch etwas nackt fand, hab ich kurzer Hand noch ein schwarzes Satinband 6mm benutzt. So ist die Karte einfach, aber doch sehr wirkungsvoll.


Habt eine gute Zeit,
nadia

Donnerstag, 9. August 2012

Und - habt Ihr mich schon vermisst?

Eigentlich war es die ganze Zeit so, daß das Bloggen der Abschluß eines schönen Tages war - bis vor einer Woche ganz plötzlich ein mir sehr nahe stehender Mensch gestorben ist. 

Ich konnte einfach nicht bloggen. Und als ich dann wieder wollte, hab ich festgestellt, daß die noch vorhandenen Fotos nicht zu meiner Verfassung passen - und deshalb geht es erst heute weiter. Denn sicherlich könnt Ihr Euch vorstellen, daß ich in dieser Woche nicht wirklich kreativ war.

Die kommende Woche widme ich diesem ganz besonderen Menschen. Er liebte das Segeln.

Wir beginnen mit einem Erinnerungsstein. Ganz schlicht, aber wenn ich ihn anschaue, kommen ganz wertvolle Erinnerungen.



Der Anker ist aus dem Set "The open Sea". Gestempelt mit anthrazitgrau auf flüsterweiß, dann ausgeschnitten und auf den Stein geklebt.

Genießt das Leben und habt eine gute Zeit,
nadia

Mittwoch, 1. August 2012

30 Minuten Zeit exklusiv für Dich

Auf einigen Blogs gab es ja in der Adventszeit "15 Minuten Weihnachten in der Tüte". Das eignet sich ja nicht so für die restliche Zeit des Jahres. Und so hab ich die Tüten wie folgt abgewandelt:


Hier der Inhalt: Eine verzierte Streichholzschachtel, ein Teelicht in einem Glas, eine Geschichte, ein Piccolo-Sekt und eine selbstgemachte Sprudelbadekugel.

Habt eine gute Zeit,
nadia