Sonntag, 17. Juni 2012

Mehr als die Hälfte......

....... hab' ich nun schon geschafft. Auch das ist ein Projekt für das Pfarreienverbundsfest Ende August. 1000 Buttons - gestanzt aus dem Wellenkreis und dann noch mit dem 1 1/4 Kreis den Text ausgestanzt, aufeinander kleben und hinten ein Stück doppelseitiges Klebeband.
Den Text hat mir mein lieber Mann am Computer geschrieben und einfach auf normalen Papier ausgedruckt.
 
Mein allererster Post war übrigens die ursprüngliche Idee. Da unser Pfarrfestmotto in diesem Jahr aber "Gut, dass wir einander haben" lautet ( nach einem Lied von Manfred Siebald ), haben wir die Buttons entsprechend geändert.

Aber ich kann Euch schreiben: Ich habe bald keine Lust mehr. Ich mag so Massenproduktionen einfach nicht. Es ist für mich jedes Mal eine Überwindung mich an sowas dranzusetzen. Es hemmt mich, wenn ich an die Arbeit denke, die da zu tun ist. Kennt Ihr das Gefühl auch? Aber wenn ich sie dann fertig hab, bin ich trotzdem mächtig stolz auf mich und wenn's am Schluß gefällt, ist alles andere vergessen.
...... und beim nächsten Mal kann ich wieder nicht "nein" sagen.

Euch eine gute Zeit,
nadia  
 

Kommentare:

  1. Prima, du hast ja das Foto alleine gedreht. Bin stolz auf dich! Ist übrigens ein guter Bildaufbau!!
    Ich drück dir die Daumen, dass dir der Rest schnell von der Hand geht. :o) Und ich denke... sie werden gefallen - mir tun sie's jedenfalls.
    LG, Christiane

    AntwortenLöschen
  2. Man könnte auch das Ganze als Schneidetest bezeichnen. Wie oft kann man mit einer Stanze ausstanzen :-)
    1000 sind wirklich schon eine Hausnummer und ich mag auch solche Massenproduktionen nicht, aber manchmal muss es halt sein.
    150 Glasherzen musste ich mal zu einer CD-Produktion machen. Das war auch nicht ohne. Und gerade sitze ich an 150 Karten für ein runden Geburtstag...........
    Noch einen schönen Abend
    Myriam

    AntwortenLöschen